Vertiefungsworkshop: Update Wochenbett

Referentin Daniela Erdmann
Termin 4. Oktober 2019
Ort Hannover
Uhrzeit 09:30 - 17:00 Uhr
Dauer 8 Unterrichtsstunden
Teilnahmegebühr 130 Euro für DHZ-Abonnentinnen (regulär 155 Euro)

Update Wochenbett

Die Anforderung an die Wochenbettbetreuung durch die Hebamme hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Die aufsuchende Wochenbettbetreuung als Alleinstellungsmerkmal der Hebammentätigkeit wird durch eine ambulante Wochenbettbetreuung ergänzt.

Darüber hinaus werden immer mehr die Inhalte der Betreuung wissenschaftlich untermauert. Die Kenntnisse evidenzbasierter Forschung hält selbstverständlich Einzug in die Arbeit mit Mutter und Kind. Auch das späte Wochenbett hat zunehmend an Bedeutung gewonnen.

In dem Workshop sehen wir uns gemeinsam die aktuellen Leitlinien an und besprechen deren Umsetzung in der Praxis. Welche inhaltlichen Herausforderungen stellen das frühe und das späte Wochenbett? Welche Konzepte sind denkbar und was brauchen Hebammen für deren Umsetzung?

Inhalt:

  • Relevante aktuelle Leitlinien für die Wochnbettbetreuung
  • Anforderungen an die Betreuung von Mutter und Kind
  • Vertragliche Voraussetzungen
  • Leistungsbeschreibungen
  • Qualitätsanforderungen - QM in der Wochenbettbetreuung

Vertiefungsworkshop: Update Wochenbett

Referentin Daniela Erdmann
Termin 8. November 2019
Ort Hannover
Uhrzeit 09:30 - 17:00 Uhr
Dauer 8 Unterrichtsstunden
Teilnahmegebühr 130 Euro für DHZ-Abonnentinnen (regulär 155 Euro)

Update Wochenbett

Die Anforderung an die Wochenbettbetreuung durch die Hebamme hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Die aufsuchende Wochenbettbetreuung als Alleinstellungsmerkmal der Hebammentätigkeit wird durch eine ambulante Wochenbettbetreuung ergänzt.

Darüber hinaus werden immer mehr die Inhalte der Betreuung wissenschaftlich untermauert. Die Kenntnisse evidenzbasierter Forschung hält selbstverständlich Einzug in die Arbeit mit Mutter und Kind. Auch das späte Wochenbett hat zunehmend an Bedeutung gewonnen.

In dem Workshop sehen wir uns gemeinsam die aktuellen Leitlinien an und besprechen deren Umsetzung in der Praxis. Welche inhaltlichen Herausforderungen stellen das frühe und das späte Wochenbett? Welche Konzepte sind denkbar und was brauchen Hebammen für deren Umsetzung?

Inhalt:

  • Relevante aktuelle Leitlinien für die Wochnbettbetreuung
  • Anforderungen an die Betreuung von Mutter und Kind
  • Vertragliche Voraussetzungen
  • Leistungsbeschreibungen
  • Qualitätsanforderungen - QM in der Wochenbettbetreuung